Getriebe 4-Gang Käfer vs. 5-Gang Porsche 914/901


Geschwindigkeitsberechnung

Die Endgeschwindigkeit wird durch den Abrollumfang der hinteren Räder, der Drehzahl und der Gesamtübersetzung bestimmt. Der Abrollumfang kann aus der oberen Tabelle ermittelt werden. Die Gesamtübersetzung setzt sich aus der Achsübersetzung und der jeweiligen Gangübersetzung des 4. Ganges zusammen. Ergibt sich zum Beispiel eine Gesamtübersetzung im 4. Gang von 3,17, dreht der Motor "nur" 3,17 mal schneller wie das Rad.
Trägt man die Werte rechts in die Exceltabelle im Download ein, berechnet sich die Endgeschwindigkeit. 

Vmax=f(U)

Vmax=f(U)

Getriebe Käfer vs. 914

Käfergetriebe 1302S:
Das Käfergetriebe vom 1302S hat eine Gesamtübersetzung im 4. Gang von i=3,63 (4. Gang: 0,88 und Achse: 4,125). Damit erreicht man bei 5500 U/min mit einem 205/50-16" Reifen eine Geschwindigkeit von 170 km/h.

Käfergetriebe 1303S:
Das längste Käfergetriebe vom 1303S hat eine Gesamtübersetzung im 4. Gang von i=3,6 (4. Gang: 0,93 und Achse: 3,875). Damit erreicht man zum Beispiel mit dem oben genannten Reifen eine Geschwindigkeit von ca. 171 km/h bei 5500 U/min. Trotz der längeren Achse ergibt sich kein Vorteil, da VW den 4. Gang kürzer ausgelegt hat.

CSP Pro Street Getriebe:
CSP bietet das Pro Street Getriebe mit einer Achsübersetzung von i=3,88 und einem 4. Gang mit i= 0,82 (iges=3,18). Damit ergibt sich wieder bei dem Reifen 205/50-16" eine Geschwindigkeit von 194 km/h wenn 5500 U/min anliegen.

Porsche 914 5.Gang Getriebe:
Das Porsche 914 Getriebe kommt im 5. Gang auf ein iges=3,14 (Achse: 4,4285 und 5. Gang: 0,71). Damit ergibt sich eine Geschwindigkeit von 196 km/h bei oben genannten Parametern.

Getriebe Kennbuchstaben
VW Käfer Getriebe Kennbuchstaben mit Achsübersetzung 3,875
Getriebe Übersetzung
VW Käfer Getriebe Übersetzungen

Abrollumfänge

Abrollumfänge

Einbauanleitung: Getriebe Porsche 914 im Käfer 1200

Unweigerlich kommt nach der leistungsgesteigerten Motorisierung die Frage auf: Wie bekomme ich die Leistung übersetzt? Das Käfergetriebe ist mit Sicherheit anfangs eine Möglichkeit und auch der 4. Gang kann lang sein. Trotzdem sind das immer noch keine fünf (5) Gänge.
Mit einem 914er Getriebe und den Umbauteilen von bug5speed können die fünf Gänge realisiert werden. Der Um- bzw. Einbau sollte nicht unterschätzt werden. Das Getriebe bekommt man zwar für ca. 150,- bis 500,- Euro, doch kaum ein Getriebe ist 100% in Ordnung oder komplett. Deshalb ist darauf zu achten, dass der Ausrückhebel und vielleicht sogar ein funktionierendes Ausrücklager dabei sind. Alleine das Ausrücklager kostet ca. 160,- Euro. Der Hebel  ist für für 40,- bis 80,- Euro zu bekommen.
Des Weiteren benötigt man die 914er Schwungscheibe und eine passende Kupplung. Hierfür sind dann die nächsten 500,- bis 700,- fällig. Von bug5speed benötigt man zumindest den Schaltwellendeckel (225,- Euro) und die Schaltwelle. Die Teile für die Kupplungsseil Führung und Einstellung werden am Besten gleich mitbestellt. Die Traversen vorn und hinten können selbst hergestellt werden. Doch die Achsstummel stellen eine weitere Herausforderung dar. Das 914er Getriebe baut über die Achsstummel gemessen schmaler als das Käfergetriebe. Dazu später mehr. Nicht zu vergessen ist der Schalthebel (350,- Euro). bug5speed bietet auch hierfür eine Lösung an. Man sollte sich im Klaren sein, dass sich das Schaltschema am Ende wie folgt darstellt:

Vollbild anzeigen

Grundsätzlich ist das 914er Getriebe keine großer Wurf gewesen. Entweder hatten die Konstrukteure keine Zeit oder hatten die Vorgabe ein low-cost-Getriebe zu entwerfen. Trotz Überholung des ersten Ganges lässt dieser sich nicht immer einlegen. Die Gangwechsel dauern erheblich länger. Nach längerer Zeit freundet man sich zwar mit der neuen Schaltbox an. Allerdings sollten im Renneinsatz die Gänge nicht verwechselt werden. Der Erste und der Rückwärtsgang sind zwar mit einer Federsperre abgesichert, aber den Zweiten mit Dritten zu verwechseln kann Folgen haben.
Der reine Getriebeumbau ist recht einfach zu machen. Einzig das Einmessen des Tellerrades ist etwas aufwendig. Hierbei ist die Vorgehensweise mit Tuschierpaste legitim. Eine Presse vereinfacht die ganze Angelegenheit und schont die Kegellager.

Zur Motivation, hier die Geschwindigkeiten im 5. Gang:
Reifen 205/50 R16 (1867)

2000 U/min = 71 km/h
3000 U/min = 107 km/h
4000 U/min = 143 km/h
5000 U/min = 178 km/h
6000 U/min = 214 km/h
6500 U/min = 232 km/h

Reifen 205/55 R16 (1928mm)


2000 U/min = 74 km/h
3000 U/min = 110 km/h
4000 U/min = 147 km/h
5000 U/min = 184 km/h
6000 U/min = 221 km/h
6500 U/min = 239 km/h



Getriebe Porsche 914

Aufbau Getriebe-Nummern 914

Getriebe-Nummern bis 30.09.1972        
H    
Schaltgetriebe Roadster
A oder B0 000 001
A = 5 Gang Schaltgetriebe
B= 5 Gang Schaltgetriebe mit Sperrdifferenzial
Zählnummer    

Getriebe-Nummern ab 01.10.1972        
HA31102
Schaltgetriebe Roadster
A = 5 Gang Schaltgetriebe
B = 5 Gang Schaltgetriebe mit Sperrdifferenzial
TagMonatJahr
2 = 1972
3 = 1973
4 = 1974
Getriebe 914

Ausrückhebel

- Ausrückhebel demontieren
- Ausrückhebel zu bug5speed senden
- überholt und verbogen zurück bekommen
- Ausrücklager retten oder teuer neu kaufen (ca. 160,- Euro)
Ausrückgabel demontiert
Ausrückgabel demontiert
Ausrückhebel Getriebe Porsche 914 901
Ausrückhebel überholt

Getriebedeckel Porsche 914

Das Porsche 914 Getriebe ist für den Käfer nicht nur zu lang, sondern auch der seitliche Schaltstangenausgang ist für den Käfer nicht zu gebrauchen. Deshalb muss ein Getriebedeckel von bug5speed verbaut werden. Daher muss der Getriebedeckel demontiert werden. Hiebei ist darauf zu achten, dass der Rückwärtsgang nicht herausfällt, der im Deckel gelagert ist.
Eine weitere Massnahme ist die Demontage der Tachowelle, die in der Dehnschraube mit einem Stift gesichert ist. Will man die Tachowelle retten, benötigt man einen Steckschlüssel (SW 36).
Getriebedeckel Porsche 901 demontieren
Getriebedeckel demontiert
Getriebedeckel 914 Porsche Käfer
Getriebedeckel 914 Porsche

Getriebe Zwischenplatte demontieren

Um das Getriebe komplett aus dem Gehäuse zu ziehen, muss seitlich das Gabelstück demontiert werden. Das Gabelstück führt den Hebel auf der Schaltstange. Durch diese Öffnung wird die Schaltmuffe des fünften Ganges verschoben. Sprich der fünfte Gang wird eingelegt. Dann kann erst das Zwischenstück herausgezogen werden.
Getriebedeckel demontiert Porsche 914 Getriebe
Gabelstück demontiert
Porsche 914 Getriebe aus Gehäuse gezogen
Getriebe aus Gehäuse gezogen

Getriebedeckel neu bestücken

Bei der Demontage des Getriebedeckels, muss darauf geachtet werden, dass der Rückwärtsgang nicht auf den Boden fällt. Der bug5speed Getriebedeckel musste in der Rundung unten etwas ausgeschliffen werden. Das Zahnrad schabte geringfügig. Die Welle wird aus dem alten Deckel getrieben und in den Neuen gedrückt. Etwas warme Luft aus der Heissluftpistole hilft bei der Montage. Die Schmierbohrung der Welle muss nach innen zeigen.. Danach ist die Welle mit einem neuem Spannstift 5x30 zu sichern.
Bott Deckel bug5speed
Umbau Achse bug5speed
Rückwärtsgang im neuen Deckel
Rückwärtsgang im neuen Deckel

Entlüftung versetzen

Um fünf Vorwärtsgänge zu erhalten muss das Tellerrad die Seite wechseln. Dadurch würde das Getriebeöl aus der originalen Entlüftung geschleudert werden. Wie auf den Bildern dargestellt, muss die Entlüftung versetzt werden. Gefühlt sieht es so aus, als ob die neue Bohrung in der Mittelwand enden würde. Ist aber nicht der Fall.
Getriebe 914 Entlüftung
Entlüftungsbohrung M14x1,5 versetzt
Porsche 914 901 Getriebe Entlüftung
Entlüftung von innen

Synchronisierungseinheit 1. Gang

Die Synchronisierungseinheit des Porsche 914 Getriebes besteht aus dem Synchronring (63,- Euro), einem Stein, einem Anschlag (13,- Euro) und einem Sperrband (12,- Euro). Der Anschlag ist bei Porsche anscheinend innoviert worden. Wird dieser verbaut muss auch ein kürzeres Sperrband zum Einsatz kommen. Zur Demontage wird der Sicherungsring entfernt. Danach hat man die Teile in der Hand. Wenn alles entfernt ist, können die Hundezähne geprüft werden und ggf. mit einer Diamantfeile entgratet werden. Wie auf den Bildern zu sehen, sind die Spitzen der Zähne schon rund. Mit diesem Zustand kann man noch leben.
1. Gang Porsche 914 Getriebe
Gangrad 1. Gang
1. Gang Sychronring Porsche Getriebe 914
Synchronring und Sicherungsring
Defekter Anschlag Porsche Getriebe 914
Defekter Anschlag
Vermessung Synchronring Porsche Getriebe 914
Vermessung Synchronring
Synchroneinheit alte Version Porsche Getriebe 914
Synchroneinheit Version alt
1. Gang Synchronringvermessung Porsche Getriebe 914
Synchroneinheit Version neu

Karosseriearbeiten

Zuerst wird die komplette alte Aufnahme entfernt. Um weiter Platz für das 914er Getriebe zu schaffen muss der Kupplungszug versetzt werden. Die Zugänglichkeit ist sehr schlecht. Daher kann man den Zug nur herausknabbern. Auch im Tunnel muss die letzte Schweißstelle getrennt werden. Die Öffnung für die Schaltstange vom Käfergetriebe wird einfach mit einem Blech verschlossen.
Kupplungszug vorher
Ausgangssituation
Kupplungszug nachher
Züge versetzt
Zusätzlich muss ein Teil des Kofferraumblechs versetzt werden. Dafür wurden drei Schnitte gemacht und das Blech ca. 20 mm hochgebogen und rundherum verschweisst.
Kofferraumblech

New Image

Achsstummel

Um auf das Käfemaß zu kommen, wurden Distanzringe angefertigt. Zusätzlich zwei Gewindebuchsen, damit die Antriebswellen mit sechs (6) Schrauben zu befestigen.
New Image
Distanzscheiben
New Image
Achsstummel
Getriebe Porsche 914
Getriebe Porsche 914 teilweise überholt und fertig montiert

Sachs Artikelnummern für Kupplung

Porsche 914 1,8 Liter
Sachs Kupplungsdruckplatte: 3082033031

Porsche 914 2,0 Liter
Sachs Kupplungsdruckplatte: 3082183331
Sachs Kupplungsscheibe: 1861544135

Porsche 914 1,7 - 2,0 Liter
Sachs Performance (HD verstärkt) Kupplungsdruckplatte: 883082999741
Sachs Kupplungsscheibe 
(torsionsgedämpft mit organischen Rennbelag): 881861999783

Belag: organisch
Torsionsgefedert: ja/sprung hub centre
Durchmesser/diametre: 215mm
Nabenprofil/gearshaft: 18,3 x 20,4 x 24Zähne
max. Drehmoment/max Torque: 250NM


Sachs Ausrücklager: 3151132132
Schwungscheibe, Druckplatte, Kupplung, Porsche 901 914 Getriebe
Schwungscheibe, Druckplatte, Kupplung, Porsche 901 914 Getriebe

New Image

New Image