VW Käfer
(Kugelporsche)
1938 - 2003
Der VW Käfer ist ein von 1938 bis 2003 von der heutigen Volkswagen AG produziertes Automodell und war bis Juni 2002 mit über 21,5 Millionen Exemplaren das meistverkaufte Automobil der Welt, bevor ihn der VW Golf übertraf.
Motoren:4-Zyl.-Viertakt (Boxer): 1131–1584 cm³ (18–40 kW)
Länge:4070–4140 mm
Breite:1540–1585 mm
Höhe:1500 mm
Radstand:2400–2420 mm
Leergewicht:730–930 kg
VW Käfer
Porsche 356
1948-1965
Der Porsche 356 ist das erste Serienmodell von Porsche. Grundlage war 1948 der von Ferry Porsche initiierte „Porsche Nr. 1“, ein zweisitziger Mittelmotorroadster mit Rohrrahmen und einem auf 26 kW (35 PS) gesteigerten 1,1-Liter-VW-Motor.
Motoren:1,1–2,0 l Boxermotoren, 29–96 kW
Länge:3950–4001 mm
Breite:1670 mm
Höhe:1290–1330 mm
Radstand:2100 mm
Leergewicht:680–900 kg
356
Porsche 911 
Urmodell
1963-1974
Der Nachfolger des Porsche 356. Präsentation auf der IAA 1963 als 901, zu Beginn 1991 ccm, 130 PS, 210 km/h. Als Coupe und später Targa.
Motoren:
2,0–3,3 Liter 
(81–221 kW)
Länge:4291 mm
Breite:1652 mm
Höhe:1310 mm
Radstand: 2211–2272 mm
Leergewicht: 1080–1335 kg

Urmodell
Porsche 911 
G-Modell
1974-1989
Der Klassiker schlechthin.  
2687 (2.7) bis zuletzt 3164 (3.2) ccm, als Coupe, Targa und Cabrio. Als Turbo (Typ 930) zuletzt 3,3 Liter und 300 PS.
Motoren:
2,0–3,3 Liter 
(81–221 kW)
Länge:4291 mm
Breite:1652 mm
Höhe:1310 mm
Radstand: 2211–2272 mm
Leergewicht: 1080–1335 kg
G-Modell
Porsche 964 
C2 + C4
1989-1994
Die erste weiterführende Erneuerung. Fahrzeuge mit  Servolenkung (außer RS-Modelle), ABS und als Carrera 4 mit Allradantrieb, Motor mit 3600 ccm.
Motoren: 
3,3–3,8 Liter 
(184–280 kW)
Länge:4250 mm
Breite:1652 mm
Höhe:1320 mm
Radstand:2272 mm
Leergewicht:1350–1470 kg
964
Porsche 993
Der letzte Luftgekühlte 
1994-1997 
Erstmalig tiefgreifende Veränderung der Karosserieform. 
Hervorragende Synthese zwischen 911 Historie und modernem Zeitgeist
Motoren:
3,6–3,8 Liter 
(200–316 kW)
Länge:4245 mm
Breite:1735 mm
Höhe:1300 mm
Radstand:2272 mm
Leergewicht:1400–1500 kg
993
Porsche 996
Wassergekühlter
1997-2004
Völlig neue Konstruktion.  
Neuer Motor mit Wasserkühlung und Vierventiltechnik. 
Zielgruppe: bisherige MB + BMW Fahrer. Nichts für Puristen.
Motoren: 
3,4–3,8 Liter 
(221–355 kW)
Länge:4435 mm
Breite:1770–1830 mm
Höhe:1295 mm
Radstand:2350 mm
Leergewicht:1380–1560 kg
996
Porsche 997 
seit 2004
Design wieder dem 993 ähnlich, auch innen. Technik grundsätzlich vom Vorgänger 996. In zwei Motor-Varianten: 3,6 l Hubraum und 325 PS (Carrera) oder 3,8 l Hubraum und 355 PS (Carrera S). Später 345 + 385 PS. Wieder ein gutes Auto! 
Motoren: 
3,6–3,8 Liter 
(239–456 kW)
Länge: 4427–4469 mm
Breite: 1808–1852 mm
Höhe: 1285–1310 mm
Radstand: 2350 mm
Leergewicht: 1395–1695 kg

  • ab 2004 gebaut, Coupe, Cabriolet
  • Carrera 3,6 Liter 325 PS, 11,0 Liter Verbrauch
  • Carrera S 3,8 Liter 355 PS, mit Leistungskit 381 PS, 11,5 Liter Verbrauch
  • ab 2006 Targa 4 und 4S (nur Allrad)
  • ab 2009 Facelift, Direkteinspritzung
  • Carrera 345 PS, 10,3 Liter Verbrauch
  • Carrera S 385 PS, mit Leistungskit 408 PS, 12 Liter Verbrauch

997

Übersicht Porsche 911

Übersicht Porsche 911
Quelle: Wikipedia
New Image
New Image
New Image
New Image